BILD DES MONATS
 
BILD DES MONATS
?KLINGT SCHWARZ? , Ein experimenteller Musikabend zu den schwarzen Bildern von Peter Schnatz (am 17.10 und 23.10.2017)
Ganzes Bild anzeigen

Bildbeschreibung

Titel:
Ein experimenteller Musikabend zu den schwarzen Bildern von Peter Schnatz
Year:
am 17.10 und 23.10.2017
Technik:
Maße:
Besitzer:

Im Februar 2015 besichtigt Volker Hartmannn-Langenfelder das Lager der Künstlernachlässe Mannheim und ist begeistert von den schwarzen Bildern von Peter Schnatz, vor allem von den Arbeiten, die der Künstler (1940 – 2004) Erdhäute und Häute nennt.

Zerschnittene und zusammengenähte Leinwände wirken wie apokalyptische Landschaften. Unter den schwarzen schrundigen, dreidimensional wirkenden schwarzen Farbanhäufungen an der Oberfläche der Arbeiten schimmert der farbige Untergrund. Hervorlugende rote Farbspuren wirken wie Blut, erinnern an Tod und Vergänglichkeit.

Spontan entsteht die Idee, sich als Experimentalmusiker mit diesen Arbeiten auseinanderzusetzen. Aber die Idee bleibt lange nur eine Idee. Erst im Sommer 2017 wird sie im Gespräch mit Florian Huth, dem zweiten Partner des Künstlerduos extt.xett, weiter konkretisiert.

Das Projekt

Einige schwarze Arbeiten Peter Schnatz werden in ein performatives Raum-Klang-Konzept eingebunden. Aus den im Rahmen einer speziell organisierten Ausstellung teils horizontal präsentierten Arbeiten werden aufgrund der aus unterschiedlichen Analyseverfahren (optische Farbanalysen und Profilanalysen) gewonnenen Werte Live-Partituren erzeugt, die vom Künstlerduo extt.xett und anderen Musikern vor Ort sofort in Klang umgesetzt werden. Sowohl Analysesoftware als auch die entsprechende Analysetechnik werden speziell für dieses Projekt programmiert bzw. gebaut.

Das Projekt ist auf einen Zeitraum von 14 Tagen angelegt. In der ersten Veranstaltung am Dienstag, den 17.10.2017, in der Kaprow Bar im zeitraumexit werden die schwarzen Arbeiten von Peter Schnatz vorgestellt und das Konzept hinter dem Projekt.

Danach werden Volker Hartmann-Langenfelder und Florian Huth die Arbeit an der Umsetzung beginnen.

Am Dienstag, den 31.10.2017, um 20 Uhr im Kubus des zeitraumexit wird die Musik, die zu den Arbeiten entstanden ist, aufgeführt.

Termine

Kick Off: Dienstag, 17.10.2017, um 20 Uhr im Kaprow zeitraumexit

Abschlusspräsentation Dienstag, 31.10.2017, um 20 Uhr im Kubus zeitraumexit

Hafenstraße 68, 68159 Mannheim

Eine Veranstaltung der Künstlenachlässe Mannheim mit elektrosmog. Gefördert aus dem Innovationsfond BW und vom Kulturamt der Stadt Mannheim.

WERKVERZEICHNIS-SUCHE